VG-Wort Pixel

Thunfisch mit Pistazien und Tomatenmarmelade

Thunfisch mit Pistazien und Tomatenmarmelade
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
4
Portionen
400

g g Thunfische, am Stück

Tomatenmarmelade

200

g g Tomaten, reif

100

g g Läuterzucker

Für das Pistazienpüree

60

g g Pistazien

100

ml ml Wasser

1

g g Salz

Für den Ingwerschaum

150

g g Ingwer (gerieben, ausgepresst)

3

g g Soja-Lecithin

50

ml ml Wasser

Für den Läuterzucker

50

ml ml Wasser

50

g g Zucker


Zubereitung

  1. Den Thunfisch vorbereiten: Den Thunfisch in Stücke von 10 cm Länge 3 cm Höhe und 3 cm Breite schneiden.
  2. Tomatenmarmelade: Die Tomaten kreuzförmig einschneiden und den Tomatenstiel herausschneiden. Tomaten kurz in kochendes Wasser legen, bis die Haut anfängt sich abzulösen, herausnehmen und in kaltem Wasser abschrecken. Die Tomaten schälen, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden, in den Läuterzucker geben und zum Kochen bringen. Die Masse abkühlen lassen.
  3. Püree aus Pistazien: Pistazien im Mörser zerreiben und mit Wasser in den Mixer geben. Solange pürieren bis eine feine Creme entstanden ist. Die gewünschte Menge Salz hinzufügen.
  4. Läuterzucker: Zucker und Wasser vermischen und zum Kochen bringen.
  5. Ingwerschaum: Die Ingwerwurzeln reiben und ausdrücken. Soja-Lecithin und Wasser in einer Sauteuse vermischen. Auf 50°C erwärmen und die Mischung mit dem Rührstab aufschlagen, so dass sich ein luftiger Schaumes bildet.
  6. Fertigstellung und Präsentation: Tomatenmarmelade und grüne Pistazien vermischen. Die Thunfisch Stücke salzen und jede Seite mit einigen Tropfen Olivenöl bepinseln. Auf jeder Seite in einer heißen Pfanne kurz Farbe annehmen lassen und halbieren. Den Thunfisch am Teller auf der Pistaziencreme anrichten, die Portionen mit der Tomatenmarmelade belegen und zum Schluß mit Ingwerschaum aromatisieren.