VG-Wort Pixel

Zimtkaninchen mit Estragon und Aprikosen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
3
Portionen
1

Kaninchen zerteilt

10

große Tomaten enthäutet und in Stückchen zerteilt

2

Zimtstangen

5

mittelgroße Zwiebeln, gewürfelt

200

g g Aprikosen (getrocknet)

6

Knoblauchzehen

Cayennepfeffer

Salz

Pfeffer

Paprikapulver

etwas etwas trockener Weißwein

2

El El Estragon gerebelt

Pimentkörner

etwas etwas Mehl

etwas etwas Olivenöl

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kaninchen mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. In Mehl wenden und in Olivenöl anbraten. Aus der Pfanne nehmen und in eine Auflaufform legen.
  2. Zimtstangen und Pimentkörner in der Pfanne anrösten. Nach dem Rösten die Zwiebeln und den Knoblauch dazugeben und andünsten.
  3. Mit Weißwein ablöschen, einkochen lassen. Die gewürfelten Tomaten hinzugeben. Mit Cayennepfeffer und Salz würzen, den Estragon dazugeben. Die Soße über die Kaninchenteile verteilen.
  4. Die Form in den Ofen geben und bei 180 Grad (Umluft) 1,5 Stunden schmoren lassen.
  5. Die Aprikosen nach 45 Minuten zugeben und in der Soße verteilen. Ggf. noch etwas Weißwein während des Schmorens zugeben.
  6. Nach Ende des Garvorgangs die Zimtstangen entfernen und das Gericht in tiefen Tellern mit Baguette servieren.