VG-Wort Pixel

Makkaroni mit Schinken und Käse

essen-und-trinken.de
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen

g g Makkaroni

El El Öl

Salz, Pfeffer

kg kg Spinat

Zwiebel

g g Butter

Muskatnuss

Scheibe Scheiben Kochschinken

Scheibe Scheiben Emmentaler

g g Mehl

l l Milch

El El Zitronensaft

ml ml Sahne

g g Käse (gerieben)


Zubereitung

  1. Die Makkaroni in der Mitte durchbrechen. Dann nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser und 1 El Öl fast gar kochen. Dann mit lauwarmem Wasser abspülen, mit dem restlichen Öl beträufeln und abkühlen lassen.
  2. In der Zwischenzeit den Spinat verlesen, dann mehrmals sorgfältig waschen. Die Zwiebel pellen, in feine Würfel schneiden und in 20 g Butter glasig dünsten. Den nassen Spinat dazugeben, zusammenfallen lassen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und in eine große flache Auflaufform geben.
  3. Die Schinkenscheiben nebeneinander legen. Von den Käsescheiben die Rinde abschneiden, dann den Käse auf den Schinken legen. Die Makkaroni nun auf den Käse legen. Aufrollen und mit der Nahtstelle nach unten auf den Spinat setzen.
  4. 40 g Butter aufschäumen, das Mehl hinzugeben und unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen die Milch zugeben und einmal aufkochen lassen. Bei milder Hitze unter gelegentlichem Rühren 15 min. kochen lassen, dann mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.
  5. Die Sahne unterrühren und über die Makkaronirollen gießen. Den geriebenen Käse und die restliche Butter in Flöckchen darüberstreuen. Auf der mittleren Einschubleiste in den kalten Ofen schieben und bei 200 Grad 25-30 Minuten goldbraun backen. Dazu passen ein Kopf- oder Tomatensalat.