Huhn Estremadurer Art mit Kartoffelkuchen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 785 kcal,

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Kartoffeln

Salz

weißer Pfeffer

Cayennepfeffer

El El Öl (50 g)

Hühnerbrüste (800 g)

Salz

weißer Pfeffer

g g Mehl

Ei

altbackene Brötchen (100 g)

g g Butter

rote Paprika (150 g)

grüne Paprika (je 150 g)

große Tomaten (280 g)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Kartoffelkuchen die Kartoffeln schälen. Unter kaltem Wasser waschen und mit Haushaltspapier trocken tupfen. Raspeln. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer sehr gut würzen. Öl in einer feuerfesten Form erhitzen. Kartoffeln reingeben. In den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene stellen. Backzeit: 25 Minuten, E-Herd 200°, Gasherd Stufe 4 oder knapp 1/2 große Flamme.
  2. In der Zwischenzeit Hühnerbrüste unter kaltem Wasser abspülen. Mit Haushaltspapier trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mehl auf einen Teller geben. Ei auf einem 2. Teller verquirlen. Von den altbackenen Brötchen die Rinde abschneiden. Brötchen in der Küchenmaschine reiben. Auf einen 3. Teller geben.
  3. Hühnerfleisch zuerst in Mehl, dann in Ei und zum Schluss in den Brötchenkrümeln wenden. Butter flüssig werden lassen. Hühnerfleisch auch darin wenden. In eine Pfanne geben. Übrige Butter zugießen. In 20 Minuten braten. Aber nicht sehr braun werden lassen.
  4. Paprikaschoten längs halbieren. Stengelansätze und Kerne entfernen, abspülen, trockentupfen, in Streifen schneiden und zum Fleisch geben. Tomaten häuten, Stengelansätze rausschneiden. Tomaten mitbraten.
  5. Kartoffelkuchen auf eine Platte stürzen. Hühnerfleisch, Paprika und Tomaten darauf anrichen.