VG-Wort Pixel

Auerochsen-Tatar-Buletten mit grüner Sauce

essen-und-trinken.de
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
10
Portionen

Buletten

50

g g Schalotten

4

Sardellenfilets (in Öl, abgetropft)

70

g g Cornichons (abgetropft)

40

g g Kapern (abgetropft)

800

g g Auerochsen-Filet (aus dem Filetkopf, ohne Haut und Sehnen)

1

Ei

1

Eigelb

Salz

1

Tl Tl mittelscharfer Senf

4

Tropfen Tropfen Tabasco

3

El El Öl

Grüne Sauce

1

Bund Bund Kräuter (Kerbel, Estragon, Borretsch, Sauerampfer, Pimpinelle,...)

300

g g Vollmilchjoghurt

3

El El Mayonnaise

Salz, Pfeffer

1

El El Zitronensaft

Zucker

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Schalotten sehr fein hacken. Sardellen und Cornichons fein schneiden. Kapern grob hacken. Auerochsen-Filet in 2 cm große Würfel schneiden und durch die mittlere Scheibe des Fleischwolfs drehen. Fleisch mit Schalotten, Sardellen, Kapern, Cornichons, Ei, Eigelb, Salz, Senf und Tabasco zu einer geschmeidigen Masse verkneten. Die Masse mit feuchten Händen zu ca. 10 kleinen Buletten formen und abgedeckt 30 Minuten kalt stellen.
  2. Kräuter waschen, trockenschleudern und verlesen. Kräuter grob hacken. Joghurt mit Mayonnaise, Salz, Pfeffer, Zitronensaft und den Kräutern in einem Mixer mit hohem Aufsatz sehr fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken.
  3. Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Die Buletten darin 1-2 Minuten von jeder Seite anbraten, von der Herdplatte nehmen und 3-4 Minuten ziehen lassen. Die Buletten sollten in der Mitte noch medium bzw. medium rare sein.
  4. Buletten mit der grünen Sauce und einem kleinen Kräuterbouquet servieren. Dazu passt ein einfacher Kartoffelsalat.