VG-Wort Pixel

Brezelknödel mit Steckrübengemüse

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 525 kcal, Fett: 18 g

Zutaten

Für
12
Stücke
20

g g Steinpilze (getrocknet)

250

g g Laugenbrezeln vom Vortag (4-5 Stck)

150

ml ml Milch

1

Zwiebel

1

El El Butter o. Margarine

2

Tl Tl Majoran (getrocknet)

3

Eier

2

El El Paniermehl

2

El El Speisestärke

Salz

Pfeffer

Muskatnuss

800

g g Steckrübe

2

El El Butter (ersatzweise Margarine)

2

El El Öl

1

El El Zucker

0.5

Tl Tl Kurkuma

100

ml ml kräftige Gemüsebrühe

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Knödel: Steinpilze in 1/8 l heißem Wasser einweichen. Brezeln in kleine Würfel scneiden. Milch aufkochen und über die Brezelwürfel gießen.
  2. Zwiebel würfeln und in heißem Fett glasig dünsten. Pilze aus dem Wasser nehmen, ausdrücken und kleinschneiden. Wasser aufheben für das Gemüse.
  3. Brezelmasse, Eier, Zwiebel, Majoran, Pilze, Paniermehl und Stärke gut vermischen und kräftig abschmecken. Mit angefeuchteten Händen etwa 12 Knödel formen. In kochendes Salzwasser geben und ca. 10 min. bei kleiner Hitze gar ziehen lassen.
  4. Steckrübengemüse: Steckrübe schälen und zuerst in Spalten, dann in dünne Scheibchen schneiden. Im heißen Fettgemisch in einer großen Pfanne ca. 5 min. anbraten. Zucker darüber streuen und kurz weiterbraten.
  5. Kurkuma in der Brühe auflösen. Brühe und Pilzwasser durch ein feines Sieb zum Gemüse gießen und abgedeckt 6-8 min schmoren lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Knödel dazu servieren.