VG-Wort Pixel

Gefüllter Gemüsemix

Gefüllter Gemüsemix
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
2
Portionen

gelbe Paprikaschote

Salatgurke

Tomaten

g g Hackfleisch (gemischt)

g g Reis

g g Sellerieknolle, geraspelt

Karotte, geraspelt

Knoblauchzehe (gepellt)

g g Butter

El El Olivenöl (extra vergine)

Ei

Hand voll Hände voll Parmesankäse, frisch gerieben

Tl Tl Salz

schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)

Tl Tl Oregano (getrocknet)

Tl Tl Thymian, getrocknet, gerebelt

ml ml Leitungswasser

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Backofen anstellen und auf 200° vorheizen lassen. Reis aufsetzen, 200 g Reis auf 1/4 Liter Wasser mit 1 Esslöffel Olivenöl und 1 Teelöffel Salz einmal aufkochen lassen und dann im verschlossenen Topf nachgaren lassen.
  2. Tomaten, Gurke und Paprika schälen (mit dem praktischen Tomatenschäler von Zyliss erspart man sich das Brühen und die Tomaten und Paprika bleiben bissfest). Die Gurke und Paprika längs halbieren, von den Tomaten eine Kappe abschneiden und von allem die Kerne und das Kerngehäuse entfernen. Schalen, Kerne und Gehäuse in einem kleine Topf mit der Knoblauchzehe, dem Oregano, einem halben Teelöffel Salz und etwa 1/4 Liter Wasser zu einem Sud köcheln lassen.
  3. Eine feuerfeste Form mit Butterstückchen und 2 Esslöffeln Olivenöl auslegen, das vorbereitete Gemüse hineinlegen, mit der Höhlung nach oben.
  4. Für die Füllung das Hackfleisch mit einem Ei, dem geraspelten Sellerie, der geraspelten Karotte, Salz, schwarzem Pfeffer und Thymian verkneten, zu Bällchen formen und diese auf und in das vorbereitete Gemüse drücken. Nun kann das gefüllte Gemüse in den vorgeheizten Backofen (200° Heißluft) geschoben werden, zunächst 10 Minuten.
  5. Nach 10 Minuten den vorbereiteten Sud durch ein Sieb über das Gemüse gießen und die Form für weitere zehn Minuten zurück in den Backofen geben. Zum Schluss über das gefüllte Gemüse etwa 2 Hände voll geriebenen Parmesankäse verteilen und noch 5 Minuten im Ofen belassen.
  6. Mit dem Reis in einer Extraschüssel heiß servieren.