VG-Wort Pixel

Spinat-Kartoffel-Tortilla

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 526 kcal, Kohlenhydrate: 27 g, Eiweiß: 21 g, Fett: 36 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Blattspinat (tiefgekühlt, aufgetaut)

g g festkochende Kartoffeln (groß)

Salz

rote Paprikaschote

Zwiebel

El El Butterschmalz

Eier (Kl. M)

ml ml Milch

Tl Tl edelsüßes Paprikapulver

Pfeffer

Knoblauchzehe

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Spinat auftauchen lassen. Kartoffeln schälen und in 2 cm große Würfel schneiden. In kochendem Salzwasser 6 Minuten sprudelnd kochen lassen.
  2. Inzwischen Paprika putzen, entkernen und in 1 cm große Würfel schneiden. Kartoffeln abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
  3. Zwiebel fein würfeln. 2 El Butterschmalz in einer ofenfesten Pfanne erhitzen. Kartoffeln darin bei mittlerer bis starker Hitze 5 min. goldbraun anbraten. Paprika und Zwiebeln hinzugeben und 2 min. mitbraten.
  4. Eier, 200 ml Milch und Paprikapulver in einer Schüssel verquirlen, salzen, pfeffern. Knoblauch dazupressen, aufgetauten Spinat gut ausdrücken und untermischen. Paprika-Kartoffeln zugeben und alles gut mischen.
  5. 1 EL Butterschmalz in der Pfanne erhitzen und die Tortilla-Masse zugeben. Im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad (Umluft 170 Grad) auf dem Rost auf 2. Schiene von unten 20 min. backen. In der Pfanne 10 min. abkühlen lassen, auf ein Holzbrett gleiten lassen und in Stücke schneiden.