VG-Wort Pixel

Beerentraum-Kuchen

Beerentraum-Kuchen
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Zutaten

Für
8
Stücke
125

g g Butter plus Butter zum Ausfetten der Form

170

g g Zucker

1

Pk. Pk. Vanillezucker

175

g g Mehl

0.5

Pk. Pk. Backpulver

15

g g Kakaopulver

250

g g Mascarpone

125

g g griechischer Sahnejoghurt (ersatzweise Rahmquark)

1

Vanilleschote

2

El El Zitronensaft (frisch gepresst)

1

Pk. Pk. Tortenguss(rot)

500

g g Beeren (gemischt, Himbeeren, Blaubeeren, Johannisbeeren, Brombeeren)

3

Eier

Zubereitung

  1. Die Beeren gut waschen, in einem Sieb abtropfen lassen und zur Seite stellen. Den Backofen auf 175 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eine Springform mit der Butter ausfetten.
  2. In einer Rührschüssel die weiche Butter mit 100 g Zucker und dem Vanillezucker mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Dabei nach und nach die Eier zufügen.
  3. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Kakaopulver mischen und über die Fettmasse sieben. Gut unterrühren. In die Form füllen und auf der unteren Schiene ca. 25 Minuten backen. Danach aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
  4. Mascarpone mit dem Joghurt, 50 g Zucker, dem ausgekratzten Mark einer Vanilleschote und dem Zitronensaft verrühren. Auf den ausgekühlten Kuchen streichen.
  5. Die gemischten Beeren auf der Mascarponecreme verteilen. Den Tortenguss mit 20 g Zucker nach Packungsanweisung zubereiten und über den Beeren verteilen. Eine Stunde den Kuchen im Kühlschrank ziehen lassen.