VG-Wort Pixel

Nougatknödel im Nussmantel mit Vanillekirschen

Nougatknödel im Nussmantel mit Vanillekirschen
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
4
Portionen
200

ml ml Milch

50

g g Butter

1

Pkg. Vanillezucker

etwas Zitronenabrieb

60

g g feiner Weizengrieß

2

Eier

100

g g entrindetes Toastbrot (fein gerieben)

120

g g Nougat - ersatzweise Toblerone

Nussbrösel:

100

g g Butter

90

g g Semmelbrösel

1

El El Sesam

1

El El Zucker

Salz

Puderzucker

Vanillekirschen:

250

g g entkernte Kirschen

1

Vanilleschote (davon das Mark)

1

El El gestrichen, Speisestärke

70

ml ml Orangensaft

100

ml ml Rotwein

60

g g Gelierzucker

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Knödel Milch mit Butter, einer Prise Salz, Vanillezucker und geriebener Zitronenschale aufkochen. Grieß einrühren und unter Rühren dick einkochen. Masse kurz abkühlen lassen. Eier und Brösel vom Toastbrot einrühren.
  2. Für die Fülle Nougatmasse in 8 Stücke schneiden. Teig zu einer Rolle formen und in 8 Portionen teilen. Teigstück flach drücken, mit je einem Nougatstück belegen, einschlagen und zu glatten Knödeln formen.
  3. Reichlich Salzwasser aufkochen, Knödel einlegen und ca. 10-15 Minuten schwach köcheln lassen. Inzwischen für die Brösel Butter schmelzen. Brösel, Sesam und Zucker zugeben und goldgelb rösten.
  4. Knödel herausheben, gut abtropfen lassen und in den Nussbröseln wenden.
  5. VANILLEKIRSCHEN: Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark auskratzen. Stärke mit 2 El Orangensaft glatt rühren. Wein mit übrigem Orangensaft, Vanillemark und Gelierzucker aufkochen.
  6. Kirschen zugeben und kurz köcheln lassen. Stärkemischung einrühren, nochmals kurz aufkochen und vom Herd nehmen. Die Knödel mit Staubzucker bestreuen und mit den Kirschen servieren.