Mandel-Muffins

Mandel-Muffins
Fertig in 20 Minuten plus 25 Minuten Backzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
12
Stücke

g g Mehl

Tl Tl Backpulver

Ei (Kl. M)

g g Zucker

Pk. Pk. Vanillezucker

El El Sonnenblumenöl

g g Buttermilch (ersatzweise Milch, Naturjoghurt oder saure Sahne)

g g Mandelkerne (gemahlen)

Tropfen Tropfen Bittermandel-Aroma

Mandelkerne

El El Milch (ca. - nach Belieben)

Papierbackförmchen + evt. Muffinblech

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 12 Papierbackförmchen in die Vertiefungen des Muffinblechs setzen. Wer kein Muffinblech hat, setzt jeweils 2 der 24 Papierförmchen ineinander und stellt sie auf ein Backblech. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  2. Das Mehl mit dem Backpulver mischen. Das Ei in einer Rührschüssel verquirlen. Dann Zucker, Vanillezucker, Öl und Buttermilch untermischen, alles gut verrühren. Mehl nach und nach untermischen. Gemahlene Mandeln und Bittermandel-Aroma unterrühren. Sollte der Teig zu fest werden, evt. 1-2 El Milch hinzufügen.
  3. Den Teig in die Förmchen füllen, auf jeden Muffin eine Mandel setzen und im Ofen (Mitte) 20-25 Minuten backen. Den Herd ausschalten und die Muffins noch kurz ruhen lassen. Dann aus den Förmchen lösen, warm oder abgekühlt essen.