VG-Wort Pixel

Selbstgemachte Bandnudeln/Tagliatelle

Selbstgemachte Bandnudeln/Tagliatelle
Fertig in 30 Minuten plus 30 Minuten Ruhezeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
2
Portionen

Eier

g g Mehl (italienisches Tipo 00)

Tl Tl Olivenöl

Prise Prisen Salz

Mehl (zum Ausrollen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Aus den Zutaten in der Küchenmaschine einen Teig herstellen. Den Teig in Klarsichtfolie ein bissl ruhen lassen (ca. 30 Minuten). Der Teig darf NICHT klebrig sein. Falls doch, einfach die Teigkugel durch Mehl wälzen.
  2. Den Teig in 4 Stücke schneiden, bemehlen, ein bissl platt drücken und durch die Nudelmaschine drehen (Nudelwalze mit der breitesten Einstellung). Mit den restlichen 3 Teigstücken ebenso verfahren.
  3. Die Nudelplatten leicht von beiden Seiten bemehlen. Die Walze 1 Stufe enger stellen und wieder alle 4 Platten nacheinander durchdrehen. Nun die Walze auf die gewünschte Stärke der Bandnudeln stellen und wieder die Nudelplatten nacheinander durchdrehen.
  4. Dann werden die Nudelplatten durch den Bandnudelaufsatz gedreht. Hängen die Streifen ein bissl aneinander, einfach auseinander ziehen. Geht ganz leicht. Die fertigen Nudeln in 4-5 Liter sprudelnd kochendem Salzwasser kochen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Das dauert ca. 1,5-2 Minuten. Dann in einem Sieb abgießen.