Lasagne Berlinese

1
Von BigUp
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 12 Lasagneplatten
  • 500 g Hackfleisch, halb und halb
  • 2 Béchamelsauce (a. d. Packung)
  • 1 Dose Champignons (III. Wahl)
  • 300 ml Wasser
  • 1 Pk. Lasagne Bolognese, Fertigmischung
  • 300 ml Napolisoße (fertig a. d. Glas)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 1 Prise schw. Pfeffer
  • 1 Prise Chiliflocken
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Majoran
  • 0.5 Pk. italienische Kräuter (TK Packung)
  • 1 Pk. Gratin- & Pizzakäse (gerieben)
  • 2 Prisen frischer Parmesan
  • 1 Spritzer Olivenöl
  • Butter
Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zwiebeln und Knoblauch hacken und gemeinsam mit dem Hackfleisch und den Champignons in Olivenöl im Topf anbraten. Salz und Pfeffer hinzugeben.
  • 300 ml Wasser, die Fertigmischung Lasagnepulver und 300 ml fertige Napolisoße hinzugeben und aufkochen. Nun die italienischen Kräuter, jeweils eine Prise Majoran, Knoblauch und Chiliflocken einrühren und 7 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.
  • Währenddessen eine Auflaufform mit Butter einfetten und mit Lasagneplatten auslegen. Hierauf eine dünne Schicht Béchamelsoße verstreichen.
  • Die nun fertige "Berlinese"-Soße großzügig darauf verteilen und ein wenig Béchamelsoße hinaufträufeln. Anschließend die nächste Schicht Lasagneplatten und Soßen stapeln.
  • Auf die 3. (mittlere) Schicht ein wenig Gratin- & Pizza-Käse verstreuen und sonst wie gehabt fortfahren, bis man bei der 5. Lage Nudelplatten angelangt ist.
  • Hierauf nur noch Béchamelsoße und großzügig den fertigen Käse sowie geriebenen Parmesan verteilen.
  • Die Lasagne nun im vorgeheizten Ofen bei 200° C 25 Minuten überbacken lassen.
  • Mit frischer Petersilie garnieren und "jenießen".