Mexikanischer Wurstauflauf

Mexikanischer Wurstauflauf
Fertig in 45 Minuten plus 40 min. Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 580 kcal,

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Kartoffeln

Debreziner

gelbe Paprikaschote (ca. 200 g)

rote Paprikaschote (ca. 200 g)

Dose Dosen Mais

Gemüsezwiebel

Knoblauchzehen

g g Bacon

El El Olivenöl

Dose Dosen Tomaten

Eier

g g Quark

g g Weizengrieß

Bund Bund Schnittlauch

g g Käse (gerieben)

Salz

Pfeffer

Chili (gemahlen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln im Ganzen, ungeschält, gar kochen, abgießen und abkühlen lassen.
  2. Debreziner in Scheiben schneiden. Paprika würfeln. Mais abtropfen lassen. Gemüsezwiebel schälen und in dünne Streifen schneiden. Knoblauch schälen und hacken. Bacon in Streifen schneiden.
  3. Öl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Die Temperatur gegebenenfalls erhöhen und die Paprika, Debreziner, Bacon und den Mais kurz mitdünsten. Tomaten dazu geben (nicht den Saft), etwas köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Chilipulver abschmecken.
  4. Eier trennen. Eiweiße schaumig schlagen. Unter die Eigelbe den Quark und den Grieß unterrühren, zuletzt das Eiweiß unterheben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schnittlauch klein schneiden und die Hälfte darunter mischen.
  5. Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden und kurz in einer Pfanne anbraten.
  6. Auflaufform mit Öl einpinseln. Die Hälfte der Kartoffeln auf dem Boden verteilen und mit der Wurstmischung bedecken, nun die Quarkmasse dazugeben und zuletzt die restliche Wurstmischung sowie die Kartoffeln dachziegelartig darauflegen. Mit Käse bestreuen. Bei 200° C ca. 40 min. backen. Zum Schluss mit dem Schnittlauch servieren.