Maine Clam-Chowder

Maine Clam-Chowder
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
6
Portionen

g g Zwiebeln, gehackt

g g Staudenselerie, klein gewürfelt

g g geräucherter Schinkenspeck, grob gehackt

Tl Tl Butter

Knoblauchzehen (gehackt)

Tl Tl Spezial-Gewürzmischung*

El El Speisestärke

g g Venusmuscheln (Clams), aus dem Glas, mit Salzlake (130 g Muscheln + 130 g Lake)

ml ml Fischfond

ml ml Milch

ml ml Sahne

Tl Tl weißer Pfeffer

Kartoffeln (mittelgroß)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln kochen, pellen, würfeln. Zwiebeln, Selerie, Knoblauch hacken. Muscheln abtropfen lassen (Lake aufbewahren) und danach klein hacken.
  2. In einer 2-Liter-Pfanne bzw. Topf mit dickem Boden bei geringer Hitze Schinken, Butter, Zwiebeln, Selerie, Knoblauch und Spezial-Gewürzmischung anschwitzen (nicht anbrennen lassen!).
  3. Langsam das Mondamin, den Fischfond und die Lake in das angeschwitzte Gemüse rühren. Dabei Klumpenbildung vermeiden! Das ganze zum Kochen bringen, dann Hitze reduzieren. Milch und Sahne einrühren und alles unter ständigem Rühren 20 Minuten sieden lassen.
  4. Weißen Pfeffer, Kartoffel-Würfel und Muscheln dazugeben und auf Esstemperatur bringen. Nicht kochen lassen, da ansonsten die Muscheln zäh werden! Mit Crackern, Toast oder warmem Baguette servieren.