Fenchel-Porree-Suppe

2
Aus essen & trinken 3/2002
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 200 g Porree
  • 1 kg Fenchelknollen
  • 200 g Kartoffeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 70 ml Olivenöl
  • 2 Tl Fenchelsaat
  • 1 l Gemüsefond
  • 200 ml Schlagsahne
  • 50 g getrocknete Tomaten
  • 20 g Pecorino
  • Salz
  • Pfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 505 kcal
Kohlenhydrate: 25 g
Eiweiß: 17 g
Fett: 37 g

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • Porree putzen, längs halbieren, waschen und in 2 cm breite Stücke schneiden. Fenchel putzen, halbieren, den Strunk keilförmig herausschneiden. Grün abzupfen, beiseite stellen. Die grünen Fenchelstiele abschneiden und in 2-3 mm dicke Röllchen schneiden. Knollen in 2 cm dicke Stücke schneiden. Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Knoblauch pellen und grob hacken.
  • Porree, helle Fenchelstücke, Kartoffeln und Knoblauch in 1 El Olivenöl 3 Minuten andünsten. Fenchelsaat, Gemüsefond und Sahne zugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze 20-25 Minuten kochen lassen.
  • Tomaten fein hacken. Pecorino fein reiben. Tomaten, 2 El Wasser und restliches Olivenöl mit dem Schneidstab fein pürieren. Nach und nach den Pecorino zugeben, salzen und pfeffern.
  • Die Suppe mit dem Schneidstab fein pürieren, durch ein feines Sieb in einen Topf streichen. Fenchelröllchen 4 Minuten in der Suppe leise kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Suppe in Teller füllen und mit dem Tomaten-Pistou und Fenchelgrün servieren.