VG-Wort Pixel

Perlhuhn in der Salzkruste

essen & trinken 4/2002
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 846 kcal, Kohlenhydrate: 68 g, Eiweiß: 56 g, Fett: 38 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Perlhuhn

Pfeffer

Knoblauchzehen

Thymianzweige

Liebstöckelzweige

Salbeizweig

kg kg Meersalz (grob)

Eiweiß

g g Schalotten

g g Kirschtomaten

g g Brunnenkresse

Basilikumzweige

El El Aceto balsamico bianco

El El Olivenöl

Salz

Ciabatta


Zubereitung

  1. Perlhuhn waschen und gut trockentupfen. Die Bauchhöhle dünn mit Pfeffer ausreiben. Die Knoblauchzehen leicht andrücken und mit den Kräutern in die Bauchhöhle legen.
  2. Für den Salzteig das Salz mit dem Eiweiß und 150 ml Wasser in eine große Schüssel geben. Mit dem Holzlöffel unter ständigem Rühren in 2-3 Minuten zu einer kompakten, formbaren Masse verrühren. Ein Backblech mit Backpapier belegen und darauf ein 2 cm hohes, der Perlhuhngröße entsprechendes Salzbett formen. Das Perlhuhn daraufsetzen, die Bauchhöhlenöffnung mit etwas Alufolie abdecken und das Huhn mit dem restlichen Salzteig etwa 2 cm dick fest einschließen. Im vorgeheizten Backofen auf der untersten Einschubleiste 1 Stunde, 10 Minuten bei 220 Grad backen (Gas 3-4, Umluft 200 Grad).
  3. Für die Crostini die Schalotten pellen und in feine Würfel schneiden. Kirschtomaten waschen und vierteln. Brunnenkresse putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Basilikumblätter abzupfen und fein hacken. Balsamico, Olivenöl und Schalotten verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kirschtomaten, Brunnenkresse und Basilikum zugeben und vorsichtig unterheben.
  4. Das Perlhuhn aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten ruhenlassen. In der Zwischenzeit die Brotscheiben auf der 3. Einschubleiste von unten unter dem Grill goldbraun rösten. Mit den Kirschtomaten belegen. Die oberen 2/3 der Salzschicht mit dem Messerrücken eines großen Küchenmessers vorsichtig aufklopfen und entfernen. Perlhuhn auf dem Salzbett auf einer Platte anrichten und mit den Crostini servieren.