Süß-scharfe Hähnchenpizza

1
Aus essen & trinken 4/2002
Kommentieren:
Süß-scharfe Hähnchenpizza
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 500 g Mehl
  • 30 g Hefe
  • Zucker
  • Salz
  • 7 El Olivenöl
  • Mehl
  • 70 g Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 El Tomatenmark
  • 250 g Tomaten
  • 200 ml Sweet-Chili-Sauce
  • 4 Hähnchenbrustfilets
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 Dose Mais
  • 250 g Mozzarella
  • 80 g Cheddar

Zeit

Arbeitszeit: 55 Min.
plus Ruhezeit für den Teig

Nährwert

Pro Portion 1090 kcal
Kohlenhydrate: 113 g
Eiweiß: 68 g
Fett: 40 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für den Pizzateig 400 g Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. 300 ml lauwarmes Wasser in die Mulde gießen und darin die Hefe mit 1 Prise Zucker vermischen. Mit etwas Mehl vom Rand bestäuben und abgedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen, bis die Oberfläche Risse zeigt Restliches Mehl, 0,5 Tl Salz und 4 El Olivenöl zugeben und auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche zu einem glatten Teig kneten. In 4 gleich große Stücke teilen und Kugeln formen. Nochmals abgedeckt 30 Minuten aufgehen lassen.
  • Für die Tomaten-Chili-Sauce die Schalotten und die Knoblauchzehe pellen und in feine Würfel schneiden. 1 El Olivenöl erhitzen und darin die Schalotten, Knoblauch und Tomatenmark bei mittlerer Hitze 1-2 Minuten andünsten. Tomaten- und Chilisauce zugießen und 15-20 Minuten einkochen lassen.
  • Für den Belag die Hähnchenbrust schräg in 3-4 cm breite Stücke schneiden. Restliches Olivenöl erhitzen und die Fleischstücke darin bei starker Hitze 1 Minute rundum braun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Paprika längs halbieren, Kerne entfernen und die Paprika in 3-4 mm dünne Streifen schneiden. Den Mais in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. Mozzarella in ein Sieb geben, abtropfen lassen, in 16 Scheiben schneiden und trockentupfen. Den Cheddar grob raspeln.
  • Die Teigkugeln zu Fladen von 22 cm Durchmesser ausrollen und jeweils 2 Pizzen auf zwei mit Backpapier belegte Backbleche legen. Die Tomaten-Chili-Sauce gleichmäßig auf den Pizzen verstreichen. Mit Hähnchenbrust, Paprika, Mais und Mozzarella belegen und den Cheddar darüberstreuen. Die Pizzen im vorgeheizten Ofen nacheinander auf dem Backofenboden 25-30 Minuten bei 220 Grad backen (Gas 3-4, Umluft 200 Grad).