Manchego-Kroketten

2
Aus essen & trinken 4/2002
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • Kroketten:
  • 500 g Kartoffeln
  • 100 g Manchego-Käse
  • 140 g Ziegenfrischkäse
  • 1 rote Chilischote
  • 50 g Ricotta
  • 2 Eigelb
  • 20 g Semmelbrösel
  • 10 g Speisestärke
  • 1 El glatte Petersilie
  • Salz
  • Muskatnuss
  • Panade:
  • 2 Eier
  • 20 g Speisestärke
  • 60 g Semmelbrösel
  • Außerdem
  • Öl zum Frittieren

Zeit

Arbeitszeit: 90 Min.

Nährwert

Pro Portion 354 kcal
Kohlenhydrate: 19 g
Eiweiß: 11 g
Fett: 26 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Kartoffeln waschen, abtropfen lassen, auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad auf der 2. Einschubleiste von unten 40 Minuten backen (Gas 2-3, Umluft 30-35 Minuten bei 160 Grad).
  • Kartoffeln aus dem Ofen nehmen, leicht abkühlen lassen, pellen und durch die Presse drücken. Manchego-Käse fein raspeln, Ziegenkäse durch eine Presse drücken oder durch ein feines Sieb streichen. Chilischote längs halbieren, entkernen, fein würfeln. Kartoffelmasse mit Manchego, Ziegenkäse, Chiliwürfeln, Ricotta, Eigelb, Semmelbröseln, Stärke, Petersilie, etwas Salz und Muskat zu einer glatten Masse verkneten. Aus der Masse 24 gleich große Kugeln formen. Zugedeckt 30 Minuten ruhenlassen.
  • Zum Panieren die Eier verquirlen. Ei, Stärke und Semmelbrösel separat in drei Arbeitsschalen verteilen. Kroketten nacheinander in Stärke, Ei und Bröseln wälzen. Öl auf 170 Grad erhitzen, die Kroketten in 2-3 Portionen jeweils 3-4 Minuten darin goldbraun frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und sofort servieren.
nach oben