VG-Wort Pixel

Turrón-Parfait

essen & trinken 4/2002
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde plus Gefrierzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 578 kcal, Kohlenhydrate: 43 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 41 g

Zutaten

Für
8
Portionen
300

g g Turrón

100

g g Haselnussnougat

80

g g Zucker

6

Eigelb

2

El El spanischer Brandy

500

ml ml Schlagsahne

9

Tl Tl Honig

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Turrón mit einem schweren Messer grob hacken. Nougat in einem heißen Wasserbad schmelzen. Zucker mit 100 ml Wasser aufkochen und in 2-3 Minuten sirupartig einkochen lassen. Eigelb mit dem Zuckersirup verrühren und im heißen Wasserbad mit einem Schneebesen in 3-4 Minuten sehr dicklich-cremig aufschlagen. Anschließend im kalten Wasserbad kaltschlagen.
  2. Eine geeignete Form (20x15 cm, mit 4 cm hohem Rand) mit Klarsichtfolie auslegen. 3/4 der Turrónstücke mit der Eigelbmasse verrühren und mit dem Brandy aromatisieren. Die Sahne steif schlagen und unter die Parfaitmasse heben. Die Hälfte der Masse in die Form geben und glattstreichen. Die Nougatmasse daraufträufeln. Restliche Parfaitmasse darauf verteilen. Mit Folie abgedeckt mindestens 8 Stunden, besser über Nacht, einfrieren.
  3. Zum Servieren die Folie entfernen, das Parfait leicht antauen lassen und in 8-10 Stücke schneiden. Jedes Stück mit 1 Tl Honig beträufeln und mit den restlichen Turrónstücken bestreuen. Dazu die karamellisierten Bananen servieren.