VG-Wort Pixel

Lasagne mit Ricotta-Pesto

essen & trinken 3/2003
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 580 kcal, Kohlenhydrate: 63 g, Eiweiß: 24 g, Fett: 27 g

Zutaten

Für
6
Portionen

g g Pinienkerne

Knoblauchzehen

g g Basilikum

g g frischer Parmesan

ml ml Olivenöl

Salz

Pfeffer

g g Ricotta

Lasagne-Blätter

Olivenöl

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Pesto die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und auskühlen lassen. Die Knoblauchzehen pellen und fein hacken.
  2. Vom Basilikum die Blätter abzupfen und mit den Pinienkernen, Knoblauch, 120 g Parmesan und Olivenöl in einen Küchenmixer geben, fein pürieren, salzen und pfeffern. Den Ricotta gut abtropfen lassen und mit dem Pesto verrühren.
  3. Die Lasagneblätter, möglichst nicht aufeinanderliegend, in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen, abschrecken und gut abtropfen lassen.
  4. Eine Auflaufform (25x20 cm) mit etwas Olivenöl dünn auspinseln und mit 3 Nudelplatten auslegen. Abwechselnd Nudeln und 1,5-2 El Pesto-Ricotta-Mischung in die Form schichten. Mit Pesto abschließen, restlichen Parmesan darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 170 Grad) 20-25 Minuten backen.

Pesto: Video-Anleitung

Lasagne mit Ricotta-Pesto