Brunnenkresse-Pfannkuchen

1
Aus essen & trinken 3/2003
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Teig
  • 0.5 Bund Brunnenkresse
  • 75 g Mehl
  • 125 ml Milch
  • Salz
  • 2 Eier
  • 1 Eigelb
  • Butterschmalz
  • Füllung
  • 50 g Tomaten, getrocknet
  • 250 g Mozzarella
  • 40 g Pecorino
  • Pfeffer
  • Tomatensauce
  • 0.5 Bund Brunnenkresse
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 El Olivenöl
  • 1 Dose Tomatenpüree
  • Salz
  • Pfeffer
  • 30 g Pecorino
  • Olivenöl

Zeit

Arbeitszeit: 110 Min.

Nährwert

Pro Portion 597 kcal
Kohlenhydrate: 19 g
Eiweiß: 27 g
Fett: 46 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für die Pfannkuchen die Kresseblätter abzupfen und hacken. Das Mehl mit Milch und 1 Prise Salz gut verrühren. Eier, Eigelb und die Hälfte der Brunnenkresse unterrühren und mit dem Schneidstab pürieren. Den Teig 30 Minuten quellen lassen.
  • Für die Füllung die getrockneten Tomaten fein würfeln. Den Mozzarella in 1 cm große Würfel schneiden. Den Pecorino fein raspeln. Tomaten, Mozzarella und Pecorino mischen und kräftig mit Pfeffer würzen.
  • Etwas Butterschmalz in einer Pfanne (21 cm Ø) erhitzen. Aus dem Teig nacheinander 4 Pfannkuchen backen. Die Pfannkuchen auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  • Für die Tomatensauce die Blätter der Brunnenkresse abzupfen und hacken. Den Knoblauch pellen und hacken. Das Olivenöl erhitzen und den Knoblauch darin andünsten. Das Tomatenpüree zugeben, 5 Minuten einkochen, salzen und pfeffern und die Brunnenkresse unterheben.
  • Die Füllung auf den Pfannkuchen verteilen und fest einrollen. Den Pecorino grob raspeln. Eine große, ofenfeste Form mit Olivenöl einfetten. Die Pfannkuchenrollen hineinlegen und mit 2/3 des Pecorinos bestreuen. Im vorgeheizten Back-ofen bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft 10 Minuten bei 200 Grad) 8-12 Minuten überbacken. Die Pfannkuchen mit dem restlichen Pecorino bestreuen und mit der Tomatensauce servieren.