Thunfischfilet mit Tamarinden-Paste

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 45 Minuten plus Marinierzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 119 kcal, Kohlenhydrate: 1 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 5 g

Zutaten

Für
10
Portionen

g g Ingwer (frisch)

Knoblauchzehe

Tl Tl weiße Pfefferkörner

Tl Tl brauner Zucker

Tl Tl Tamarinden-Paste

g g frisches Thunfischfilet

El El Erdnussöl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Ingwer schälen und fein hacken. Den Knoblauch pellen und durchpressen. Beides mit Pfeffer und Zucker fein zerstoßen. Mit Tamarinden-Paste mischen. Den Thunfisch damit rundherum einreiben. Zugedeckt 1 Stunde marinieren.
  2. Das Erdnussöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, den Thunfisch bei mittlerer Hitze darin rundherum anbraten und leicht salzen. Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) 10 Minuten garen, dabei zweimal wenden.
  3. Fisch aus dem Ofen nehmen, 5 Minuten ruhenlassen, in Scheiben schneiden. Das Filet sollte im Kern roh sein.