Eier-Häckerle mit Anchovis

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 411 kcal, Kohlenhydrate: 13 g, Eiweiß: 18 g, Fett: 32 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Eier

Anchovisfilets

Beet Beete Kresse

g g Mayonnaise

Pfeffer

g g durchwachsener Speck

Scheibe Scheiben Toastbrot

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Eier in kochendem Wasser 10-11 Minuten kochen, abschrecken, pellen und grob hacken. Anchovisfilets gut abspülen, kurz wässern und mit Küchenpapier abtupfen. 2 Anchovisfilets fein hacken. Eine Handvoll Kresse vom Beet schneiden und mit Eiern, Mayonnaise und gehackten Anchovis mischen, mit Pfeffer würzen. Speck fein würfeln und in einer kleinen Pfanne ohne Fett knusprig braten. Toast rösten. Eier-Häckerle auf die Toastscheiben verteilen, mit Speckwürfeln, restlichen Anchovis und restlicher Kresse garnieren und sofort servieren. Achtung: Durch Anchovis und Speck wird das Häckerle so kräftig gewürzt, dass Salzen nicht mehr nötig ist!