Kalbsröllchen mit Peperonata

essen & trinken 4/2003
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 50 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 137 kcal, Kohlenhydrate: 2 g, Eiweiß: 14 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
10
Portionen

g g Zwiebeln

rote Paprikaschote

gelbe Paprikaschote

El El Olivenöl

Tl Tl Rosmarinnadeln

El El Aceto balsamico bianco

Salz

Pfeffer

Scheibe Scheiben Kalbfleisch

Bund Bund Brunnenkresse

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Füllung die Zwiebeln pellen und fein würfeln. Die Paprikaschoten vierteln, putzen und in 0,5 cm große Würfel schneiden. 3 El Olivenöl erhitzen. Rosmarin, Zwiebel- und Paprikawürfel zugeben und bei mittlerer Hitze garen, bis die Paprikawürfel weich, aber nicht gebräunt sind. Mit Aceto balsamico ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen. Abkühlen lassen.
  2. Die Kalbfleischscheiben nacheinander zwischen zwei Lagen Klarsichtfolie (oder Gefrierbeutel) legen und sehr dünn klopfen. Das Fleisch dünn mit der Peperonata belegen. Von den schmalen Enden her aufrollen und mit kleinen Holzspießen feststecken.
  3. Das restliche Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Kalbsröllchen darin rundherum hellbraun anbraten, dann salzen und pfeffern. Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 6-8 Minuten bei 160 Grad) 10 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  4. Holzspieße entfernen, die Röllchen schräg in 2 cm dicke Scheiben schneiden, eventuell mit Holzspießen feststecken. Brunnenkresse putzen und mit den Röllchen auf einer Platte anrichten.