VG-Wort Pixel

Mini-Pavlovas

essen & trinken 4/2003
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde plus Zeit zum Trocknen

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 132 kcal, Kohlenhydrate: 14 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
10
Portionen
2

Eiweiß

110

g g Zucker (fein)

2

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

10

Erdbeeren

10

grüne Weintrauben

10

Physalis

250

ml ml Schlagsahne

10

Minzeblätter

Zubereitung

  1. Für die Baisers das Eiweiß steif schlagen, dabei nach und nach 100 g Zucker einrieseln lassen. So lange weiterschlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. 1 Tl Zitronenschale zugeben und 5 Minuten weiterschlagen, bis ein cremig-fester Eischnee entsteht. Die Masse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle Nr. 5 füllen.
  2. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Je 10 Tupfen Baisermasse im Abstand von 8 cm auf das Backpapier spritzen. Die Tupfen mit einem Teelöffel dünn zu Kreisen (ca. 4 cm Durchmesser) ausstreichen. Je 3 kleine Kreise übereinander auf den Außenrand jedes Bodens spritzen, so daß ein etwa 2 cm hoher Rand entsteht. Im vorgeheizten Ofen auf der 2. Einschubleiste von unten bei 150 Grad (Gas 1, Umluft 140 Grad) 30 Minuten backen. Ofen ausschalten, Ofentür einen Spalt öffnen und die Baisers im Ofen 3 Stunden trocknen lassen.
  3. Das Obst putzen und vierteln. Die Sahne mit dem restlichen Zucker und der restlichen Zitronenschale steif schlagen. Die Zitronensahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle Nr. 12 füllen. Die Sahne randhoch in die Baiserschalen spritzen und mit dem Obst und den Minzeblättern dekorieren. Sofort servieren, sonst werden die Baisers weich.