VG-Wort Pixel

Eierlikörkuchen vom Blech

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 20 Minuten plus Backzeit und 30 Minuten Abkühlzeit nach dem Backen

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
20
Stücke
210

g g Margarine

210

g g Zucker

2

Tl Tl Vanillezucker

12

Eigelb

600

g g Mandelkerne (gemahlen)

1

Pk. Pk. Backpulver

200

g g geraspelte Schokolade

6

El El Eierlikör

12

Eiweiße

600

ml ml Sahne

2

Pk. Pk. Sahnefestiger

1

Pk. Pk. Vanillezucker

250

ml ml Eierlikör

geraspelte Schokolade

2

Pk. Pk. Mandelkerne (in Blättchen)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Teig die Margarine mit dem Handrührgerät mit Rührbesen auf höchster Stufe schaumig schlagen. Nach und nach Zucker und Vanillezucker unterühren. So lange rühren, bis eine geschmeidige Masse entstanden ist. Eigelb nach und nach unterrühren (jedes Eigelb 1/2 Minute).
  2. Mandeln mit Backpulver und Schokolade mischen und abwechselnd portionsweise auf mittlerer Stufe mit den Eierlikör unterrühren. Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterziehen.
  3. Auf das Backblech einen Backrahmen geben. Das Backblech gut fetten und den Boden mit Mandelplättchen ausstreuen. Anschließend den Teig aufstreichen. Das Backblech nun in den Ofen schieben und bei 175 Grad ca. 35-40 Minuten backen. Dann abkühlen lassen.
  4. Für den Belag Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. 2/3 davon auf den Boden geben und glattstreichen. Die restliche Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und Sahneverzierungen spritzen, so dass gleichmäßige Quadrate entstehen.
  5. In die Quadrate dann den Eierlikör vorsichtig hineingießen. Fertig. Nach Belieben kann der Kuchen noch mit Schokoraspeln verziert werden.