VG-Wort Pixel

Tagliatelle al cartoccio (Nudeln mit Meeresfrüchten)

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Alkohol, Schalen- und Krustentiere, Raffiniert, Italienisch, Hauptspeise, Dämpfen, Fisch, Kräuter, Nudeln - Pasta

Zutaten

Für
4
Portionen
350

g g Tagliatelle

250

g g Tintenfische

250

g g Miesmuscheln

250

g g Venusmuscheln

250

g g Garnelen

2

Zwiebeln (mittelgroß)

250

g g Erbsen, frisch

1

Glas Gläser trockener Weißwein

Salz

Pfeffer

0.5

Bund Bund Petersilie

Olivenöl


Zubereitung

  1. Ofen auf 220°C vorheizen. Die Augen und den Mund der Tintenfische entfernen, den Kopf aufschneiden und auswaschen, in einen Topf mit kochendem Wasser legen und etwa 20 min. köcheln lassen. Anschließend im Wasser abkühlen und kleinschneiden. Die gewaschenen Muscheln in eine Pfanne mit heißem Olivenöl legen und aufgehen lassen. Die Garnelen schälen, etwa 3 min. mitkochen.
  2. Die Zwiebeln fein schneiden und in eine weitere Pfanne mit heißem Öl geben. Sobald sie Farbe annehmen, die Erbsen und den Wein dazugeben und etwa 20 min. köcheln lassen. Je die Hälfte der Tintenfischstücke, des Muschelfleisches und der Garnelen zusammen mit den Erbsen und Zwiebeln im Mixer pürieren, salzen und pfeffern.
  3. Die Nudeln nur zwei Drittel ihrer angegebenen Kochzeit in Salzwasser kochen und dann abgießen. Mit der Sauce aus dem Mixer mischen, die restlichen Muscheln mit Schale, Tintenfische und Garnelen dazugeben, mit gehackter Petersilie bestreuen und in Backpapier einpacken. In den auf 220 Grad vorgeheizten Ofen geben und für die Hälfte der angegebenen Kochzeit der Nudeln fertig garen.
  4. Im Backpapier auf eine Platte legen und erst am Tisch öffnen.