Lammrücken mit Thymiankruste, Confit von Gemüsen, Kartoffelgratin

4
Kommentieren:
Lammrücken mit Thymiankruste, Confit von Gemüsen, Kartoffelgratin
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 4 Lammlachse
  • 4 Schalotten
  • 1 Hand voll Thymian (frisch)
  • 4 El Semmelbrösel
  • 4 El Butter
  • 400 g Kirschtomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Hand voll Basilikum, frisch
  • 400 g Möhren
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • etwas Butter zum Andünsten
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 10 Kartoffeln
  • 1 Tasse Milch
  • 1 Tasse Sahne
  • 1 Knoblauchzehe
  • evtl. Lammfond der Brühe um den Bratenfond abzulöschen
  • 250 g Zuckerschoten
  • Estragon
    Zubereitung
  • Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben hobeln. Eine Auflaufform buttern und mit der Knoblauchzehe ausreiben. Die Kartoffelscheiben dachziegelartig in die Form schichten. Jede Schicht pfeffern und salzen. Mit Milch und Sahne begießen und 50 Minuten im Backhofen bei 180 Grad backen.
  • Schalotten schälen und sehr klein würfeln. Thymianblättchen abstreifen und klein schneiden. Die Schalottenwürfel in der Butter weich dünsten, dann die Thymianblättchen hinzugeben, pfeffern und salzen. Mit den Semmelbröseln vermischen, bis eine streichfähige Masse entsteht. Diese auf einem mit Folie bedeckten Brettchen ca. 1/2 cm hoch ausstreichen. Mit der Folie bedecken und mit der Küchenrolle glattrollen. Kühlstellen.
  • Die Kirschtomaten in Butter mehr dünsten als braten. Pfeffern, salzen, warmhalten und vor dem Servieren mit dem in Streifen geschnittenen Basilikum vermengen. Die Möhren in Scheiben schneiden, die Knoblauchzehe ebenfalls. Beides ebenfalls in Butter mehr dünsten als braten. Pfeffern und salzen. Ebenfalls warmhalten (kann nach Belieben vor dem Servieren noch mit frischer Minze oder Petersilie vermengt werden).
  • Die Frühlingszwiebeln in ca. 3-5 cm lange Stücke schneiden und auch in Butter anbraten und weich dünsten. Pfeffern und salzen. Warmhalten. Zuckerschoten blanchieren, dann in Butter dünsten, mit Pfeffer, Salz und Estragon würzen und warmhalten.
  • Die Lammlachse pfeffern und salzen. In Öl auf beiden Seiten scharf anbraten. Von der Platte nehmen. Die Thymianmasse in 4 Streifen schneiden und auf die Lammlachse legen. Für 8 - 10 Minuten über das Kartoffelgratin in den Ofen zum Gratinieren stellen.
  • Wenn die Lammlachse fertig sind aus der Pfanne auf ein Brettchen geben und den Bratenansatz loskochen. Zum Anrichten: Je ein Stück Kartoffelgratin auf den Teller und je einen Löffel von jedem Gemüse dazugeben. Die Lammlachse in je 3-4 Scheiben schneiden und auch auf den Teller geben. Mit etwas von dem Bratenfond umträufeln.