VG-Wort Pixel

Buchteln mit Vanillesauce

Buchteln mit Vanillesauce
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen

g g Mehl (Type 405)

Würfel Würfel frische Hefe (42 g)

g g Zucker

l l Milch (lauwarm)

g g Butter

Prise Prisen Salz

zimmerwarme Eigelbe

El El Milch (kalt)

g g Zucker

Eigelb

Tl Tl gehäufter Speisestärke

Pk. Pk. Vanillezucker

Vanilleschote, das Mark davon

l l kochende Milch

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das Mehl in eine große Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe zerbröckeln und in der Mulde mit 1 Tl Zucker, 2 El Milch und etwas Mehl vom Rand verrühren, bis sie sich aufgelöst hat. Etwas Mehl darüber stäuben. Den Vorteig zugedeckt etwa 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, bis die Oberfläche Risse zeigt.
  2. Die Butter in der restlichen Milch zerlassen und mit dem restlichen Zucker, dem Salz und den Eigelben zum Vorteig geben. Mit dem Mehl daraus einen glatten Teig kneten, der sich vom Schüsselrand löst. Wenn nötig, noch etwas Milch dazugießen. Den Teig zugedeckt etwa 30 min. an einem warmen Ort gehen lassen.
  3. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle formen, diese in etwa 12 Stücke schneiden und zu Kugeln rollen.
  4. Mit der Nahtstelle nach unten in eine mit Butter ausgestrichene Auflaufform schichten und mit flüsstiger Butter bestrichen, im vorgeheizten Backofen - bei 190°C Ober-Unterhitze - ca. 25 Minuten backen.
  5. Vanillesauce: Für die Vanillesauce in die kalte Milch Zucker, Eigelb und Vanille einrühren. Diese Mischung in die kochende Milch gießen und unter ständigem Rühren aufkochen lassen.
  6. Die Buchteln stürzen und mit der Vanillesauce servieren. TIPP: Statt der Vanilleschote können Sie auch, wie bereits bei den Zutaten angegeben, Vanillezucker nehmen.