Geräucherte Forelle an Fenchel-Orangen-Salat

Geräucherte Forelle an Fenchel-Orangen-Salat
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
1
Portion

Karotten (in feinen Scheiben)

Fenchelknolle (ca. 250 g)

Orange

Ei, hartgekocht

Tomaten

g g gemischten Salat

Zitrone - den Saft davon auspressen

El El saure Sahne

El El Sonnenblumenöl

etwas etwas Salz

etwas etwas Pfeffer (frisch gemahlen)

etwas etwas Cayennepfeffer

geräuchertes Forellenfilet

etwas etwas Balsamico-Essig o. Creme

Tl Tl Akazienhonig

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Karotten putzen, fein hobeln. 1/2 Fenchelknolle vom Strunk befreien und dünn hobeln, in etwas Sonnenblumenöl in der Pfanne andünsten, sehr wenig Akazienhonig über den Fenchel geben (ca. 1 Tl), Karotten darunter mischen, Pfanne beiseite stellen.
  2. Etwas gemischten Frisee, Feldsalat, Radicchio und Rucola waschen, abtropfen lassen. 1 Orange filetieren, Filets beiseite legen. Den Saft des "Kerns" über dem Fenchel ausdrücken, verrühren und etwas Pfeffer darüber mahlen. 1 Ei und 2 Tomaten vierteln.
  3. Zitronensaft mit 1-2 El Sauerrahm, etwas Salz und einer Prise Cayenne mischen.
  4. Den Fenchel und die Karotten auf einem Teller verteilen. Eine Prise Salz darüber geben. Die Orangenfilets mit dem Salat vermischen, auf dem Gemüse verteilen und die Tomaten und Eier darauf dekorieren.
  5. Mittig das geräucherte Forellenfilet anrichten. Zum Schluss das Dressing darüber sprenkeln und etwas Balsamico darüber träufeln. Mit etwas Fenchelgrün dekorieren.

Mehr Rezepte