Thunfisch mit Avocado-Papaya-Salat

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 370 kcal, Kohlenhydrate: 2 g, Eiweiß: 19 g, Fett: 32 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Limette

g g frischer Thunfisch (Sushi-Qualität)

Tl Tl schwarzer Sesam

Tl Tl weißer Sesam

Salz

Tl Tl Pfeffer (frisch gemahlen)

El El Öl

Avocado (reif)

reife Papaya

Bund Bund Koriander

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Limette halbieren und auspressen. Thunfisch abspülen und trocken tupfen. Sesam, Salz und Pfeffer mischen. Thunfisch mit 1 El Limettensaft beträufeln und rundherum im Pfeffer-Sesam-Gemisch wälzen. Den Fisch im sehr heißen Öl von jeder Seite etwa 1 Minute anbraten und abkühlen lassen.
  2. Avocado und Papaya mit einem Sparschäler schälen, halbieren und entkernen. Beide Früchte fein würfeln und sofort mit dem restlichen Limettensaft vermengen.
  3. Koriander kalt abspülen und trocken schütteln. Blättchen abzupfen und hacken. Koriander mit den Früchten vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Thunfisch in Scheiben schneiden und mit dem Avocado-Papaya-Salat servieren.