Hirsch-Buletten mit Speck

12
Aus essen & trinken 2/2008
Kommentieren:
Hirsch-Buletten mit Speck
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 68 Portionen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 30 g Korinthen
  • 1 El Öl
  • 1 gestr. Tl Piment, gemahlen
  • 0.5 Bund glatte Petersilie
  • 500 g Hirschhack (Schulter; vom Metzger durchgedreht)
  • 3 Eier, Kl. M
  • 8 El zarte Haferflocken
  • 1 El Magermilchjoghurt
  • Salz
  • Pfeffer
  • 60 g Butterschmalz
  • 16 dünne Scheiben durchwachsener Speck (ohne Schwarte)
  • Öl für das Backblech

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 263 kcal
Kohlenhydrate: 6 g
Eiweiß: 20 g
Fett: 17 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zwiebel fein würfeln, Knoblauch durchpressen, Korinthen fein hacken. Alles im heißen Öl glasig dünsten. Mit Piment bestäuben, kurz andünsten. Petersilienblätter fein hacken. Die vorbereiteten Zutaten mit Hack, Eiern, Haferflocken und Joghurt zu einer glatten Masse verkneten. Mit wenig Salz und Pfeffer würzen. Aus der Hackmasse mit nassen Händen 16 Buletten formen.
  • IIn 2 großen beschichteten Pfannen je 30 g Butterschmalz erhitzen. Buletten darin bei mittlerer Hitze 5 Minuten auf jeder Seite anbraten. Buletten aus der Pfanne nehmen, mit je 1 Speckscheibe umwickeln, auf ein geöltes Backblech legen. Buletten mit heißem Bratfett bestreichen und im vorgeheizten Ofen auf dem Blech bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 15 Minuten zu Ende garen.
  • Die Buletten warm servieren. Mit Brunnenkressesalat und Preiselbeer-Dip servieren.