VG-Wort Pixel

Knoblauch-Quark-Dip

essen & trinken 2/2008
Knoblauch-Quark-Dip
Foto: Anke Schütz
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 58 kcal, Kohlenhydrate: 3 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 3 g

Zutaten

Für
6
Portionen
200

g g Salatgurke

Salz

150

g g rote Paprikaschoten

1

Knoblauchzehe

0.5

Bund Bund Schnittlauch

1

Bio-Zitrone

250

g g Sahnequark

5

El El Milch

Pfeffer

Zucker


Zubereitung

  1. Gurke schälen, halbieren, entkernen, in feine Stifte raspeln und mit 1 Prise Salz in einem Sieb 20 Minuten abtropfen lassen. Die geraspelte Gurke gut ausdrücken. Paprika vierteln, entkernen und in sehr feine Würfel schneiden. Knoblauch sehr fein hacken. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.
  2. Schale von 0,5 Zitrone fein abreiben, 1,5 El Zitronensaft auspressen. Quark mit Milch, Zitronenschale und -saft verrühren. Ausgedrückte Gurke, zwei drittel Paprikawürfel, Knoblauch und zwei drittel Schnittlauch unterheben. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Kurz vor dem Servieren mit restlichen Paprikawürfeln und restlichem Schnittlauch bestreuen.