Brie de Meaux mit Pfeffer-Orangen-Butter

1
Aus essen & trinken 2/2008
Kommentieren:
Brie de Meaux mit Pfeffer-Orangen-Butter
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 120 g Butter (weich)
  • 0.5 Tl fein abgeriebene Bioorangenschale
  • 1.5 Tl Pfeffermischung (aus Malabar-, Kubeben- und langem Pfeffer, im Mörser frisch zerstoßen)
  • 1 Tl Honig
  • 400 g Brie de Meaux
  • 200 g Feldsalat
  • 2 El Cidre-Essig
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 5 El Rapsöl
  • 2 El Haselnussöl
  • 800 g kleine fest kochende Kartoffeln
  • 1 Lorbeerblatt
  • grobes Meersalz

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 773 kcal
Kohlenhydrate: 25 g
Eiweiß: 16 g
Fett: 67 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Butter mit den Quirlen des Handrührers 10 Minuten schaumig rühren. Mit Orangenschale, Pfeffermischung und Honig verrühren. Brie waagerecht halbieren. Eine Hälfte mit der Pfefferbutter bestreichen. 2. Hälfte darauflegen und leicht andrücken. In Klarsichtfolie wickeln, über Nacht kalt stellen.
  • Feldsalat putzen, waschen, abtropfen lassen. Aus Essig, Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker, Raps- und Haselnussöl eine Vinaigrette rühren.
  • Kartoffeln waschen, dann in kochendem Salzwasser mit 1 Lorbeerblatt 20 Minuten garen. Kartoffeln abgießen, ausdämpfen lassen und warm pellen.
  • 30 Minuten vor dem Servieren den Käse aus der Folie wickeln und Raumtemperatur annehmen lassen. Den Feldsalat mit der Vinaigrette mischen. Käse, Salat und warme Pellkartoffel mit wenig grobem Salz bestreut servieren.
nach oben