Gefüllte Kartoffel-Ravioli

6
Aus essen & trinken 2/2008
Kommentieren:
Gefüllte Kartoffel-Ravioli
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • Teig
  • 600 g mehligkochende Kartoffeln
  • 4 Eigelb (Kl. M)
  • 50 g Speisestärke
  • Salz
  • Muskat
  • 30 g Butter (flüssig, lauwarm)
  • Grieß zum bearbeiten
  • Füllung und Sauce
  • 1 kleine Schalotte
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 kleine rote Chilischote
  • 120 g Spinat
  • 50 g Butter
  • 50 g Ricotta-Käse
  • 1 Eigelb
  • 1 Tl fein abgeriebene Biozitronenschale
  • 100 g Kirschtomaten
  • 10 Wacholderbeeren (zerdrückt)
  • 2 Stiele krause Petersilie (Blätter fein gehackt)
  • 20 g Parmesan (fein gerieben)

Zeit

Arbeitszeit: 105 Min.

Nährwert

Pro Portion 894 kcal
Kohlenhydrate: 69 g
Eiweiß: 22 g
Fett: 58 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Die Kartoffeln waschen, auf einem Blech im vorgeheizten Ofen auf der 2. Schiene von unten bei 160 Grad (Gas 1-2, Umluft nicht empfehlenswert) 60-70 Minuten garen, noch warm pellen. Kartoffeln 2-mal durch die Kartoffelpresse drücken. 2 Eigelb und Stärke unterrühren, mit Salz und Muskat würzen. Butter unterrühren. Teig auf einer mit wenig Stärke bestreuten Arbeitsfläche kurz verkneten, dann halbieren. Teig mit einem Rollholz ca. 3 mm dünn ausrollen. Mit einem Ausstecher (7 cm Ø) 8 Kreise ausstechen, auf ein mit wenig Grieß bestreutes Blech legen. Restlichen Teig genauso verarbeiten.
  • Für die Füllung Schalotte und Knoblauch fein hacken. Chili putzen und fein würfeln. Spinat putzen, waschen und gut abtropfen lassen. 10 g Butter in einem Topf schmelzen, Schalotten, Knoblauch und Chili darin bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten dünsten. Spinat zugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und unter Rühren 2-3 Minuten garen, bis der Spinat zusammenfällt. Spinat abtropfen lassen, abkühlen und gut ausdrücken. Spinat fein hacken, in einer Schüssel mit Ricotta, Eigelb und Zitronenschale verrühren.
  • Restliche Eigelb verquirlen. Die Hälfte der Teigkreise damit einpinseln. Je 1 Tl Spinatmasse auf die Kreise geben. Restliche Teigkreise darauflegen, an den Seiten mit einer Gabel fest andrücken, auf das mit Grieß bestreute Blech legen.
  • Tomaten waschen, zwei drittel davon halbieren. Wacholder in einer Pfanne mit der restlicher Butter schaumig erhitzen. Tomaten 1 Minute mitbraten, salzen und pfeffern. Ravioli in leicht kochendes Salzwasser geben und 2-3 Minuten sieden lassen, mit einer Schaumkelle herausnehmen, abtropfen lassen. Ravioli mit Petersilie, Tomatenbutter und Parmesan anrichten.
nach oben