VG-Wort Pixel

Double Chocolate Mud Cake

(15)

Double Chocolate Mud Cake
Fertig in 50 Minuten plus 45 Minuten Backzeit sowie 12 Stunden Ruhezeit und 2 Stunden Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Zutaten

Für
16
Stücke

Für den Teig

300

g g Butter

300

g g Zartbitterschokolade

5

Eier

5

El El Zucker

1

Prise Prisen Salz

150

g g Mehl

0.5

Tl Tl Backpulver

1

El El Kakaopulver

Für Creme und Glasur

400

g g Sahne

400

g g Halbbitterkuvertüre

30

g g Butter

Zubereitung

  1. Backofen auf 160°C vorheizen (Umluft ohne Vorheizen 140°C). Eine Springform mit Backpapier auslegen.
  2. Für den Teig Butter in einem Topf bei schwacher Hitze schmelzen lassen. Die Schokolade grob hacken, mit der Butter verrühren und zerlassen.
  3. Die Eier mit dem Zucker und dem Salz schaumig schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und samt der flüssigen Schokobutter unter die Eiercreme ziehen.
  4. Den Formboden mit dem Kakaopulver bestäuben. Den Teig in die Form geben und glatt streichen. Im Ofen (Mitte) 35-45 Minuten backen. Kuchen 15 Minuten in der Form ausdampfen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen.
  5. Für Creme und Glasur die Sahne bei schwacher Hitze warm werden lassen. Die Kuvertüre in Stücke schneiden und darin schmelzen lassen. Schokosahne halbieren, unter eine Hälfte die Butter rühren, bis sie geschmolzen ist. Beides wie auch den Kuchen über Nacht ruhen lassen - die pure und die buttrige Schokosahne dafür in den Kühlschrank stellen.
  6. Am nächsten Tag den Kuchen quer in zwei oder drei Böden teilen (mit einem langen Messer oder Zwirn). Die pure Schokosahne steif schlagen, auf einen oder zwei Kuchenböden streichen und den übrigen Boden darauf setzen. Die buttrige Schokosahne sanft erwärmen, so dass sie gerade flüssig wird, und den Kuchen damit rundum einstreichen. Den Double Chocolate Mud Cake 2 Stunden gut kühlen.