Minibrötchen mit Chilibutter und Fetacreme

Minibrötchen mit Chilibutter und Fetacreme
Fertig in 45 Minuten plus Backzeit und Gehzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen

Für die Brötchen:

g g Mehl

ml ml Milch (lauwarm)

Pk. Pk. Hefe

Tl Tl Olivenöl

Prise Prisen Salz

Prise Prisen Zucker

Für die Chilibutter:

g g Butter

Tl Tl Sambal Oelek

kleine Chili, fein gehackt, ohne Kerne

Salz

Für die Schafskäsecreme:

g g Feta

g g Crème fraîche

El El Sahne

Tl Tl Schnittlauch

Zwiebel

Pfeffer

Salz

Paprikapulver

Knoblauch

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Mehl mit Hefe, Salz, Zucker, Milch und Öl zu einem glatten Teig verkneten und mit einem Tuch abgedeckt eine Stunde gehen lassen. Ofen auf 220°C vorheizen. Kleine Brötchen formen und diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, mit etwas Milch bestreichen und für 15-20 Minuten goldbraun backen.
  2. Butter weich werden lassen und mit Sambal Oelek, Chili und Salz vermischen. In kleine Schälchen füllen. Bis zum Servieren kalt stellen.
  3. Zwiebel fein hacken. Feta würfeln und mit Sahne und Crème fraîche in einen Behälter geben. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Knoblauch würzen, mit dem Mixstab pürieren. Zwiebeln und Schnittlauch untermengen und die Creme in Schälchen füllen, kalt stellen.
  4. Kleine Brötchen mit Chilibutter und Fetacreme servieren.