VG-Wort Pixel

Erdbeer-Kokos-Torte

Erdbeer-Kokos-Torte
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten plus 30 min Backzeit, 3 h Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Zutaten

Für
8
Portionen
4

Eier

100

g g Puderzucker

75

g g Mehl

2

Tl Tl Kakaopulver

50

g g 70 % Bitterschokolade

50

g g Butter

50

g g Zucker

1

Tl Tl Rum-Aroma

500

g g Erdbeeren (klein)

5

Blatt Blätter Gelatine

200

ml ml Kokosmilch (ungesüßt)

2

Eiweiß

50

g g Zucker

100

ml ml Schlagsahne

20

g g Butter

100

g g 70 % Bitterschokolade

50

g g Zucker

1

El El Crème fraîche

Zubereitung

  1. Ofen auf 180°C vorheizen. Springform (21 cm) fetten und mit Backpapier auslegen. Eier trennen. Eigelbe mit Puderzucker cremig aufschlagen. Mehl mit Kakao mischen und auf die schaumig geschlagenen Eigelbe sieben. Flüssige Butter und geschmolzene Schokolade unterrühren. Eiweiß zu Schnee schlagen, 1/3 davon unter den Teig rühren, den Rest unterheben. Biskuitteig in der Springform etwa 25–30 Minuten backen, stürzen und abkühlen lassen.
  2. Zucker mit 50 ml Wasser aufkochen und Rumaroma unterrühren. Biskuit quer halbieren, beide Hälften mit der Mischung beträufeln. Eine Biskuithälfte in die saubere Springform hineinlegen.
  3. Die Hälfte der gewaschenen und geputzten Erdbeeren halbieren, mit der Schnittfläche rundum an den Formenrand drücken. Ganze Beeren dicht nebeneinander auf den Biskuitboden setzen. Übrige Erdbeeren eventuell für die Garnitur verwenden.
  4. Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. 1/3 der Kokosmilch erhitzen, ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Restliche Kokosmilch unterrühren, etwas abkühlen lassen. Eiweiß steif schlagen, Zucker langsam einrieseln lassen. Eischnee mit der Kokosmilch mischen, Creme auf die Erdbeeren in die Form gießen, zweite Biskuithälfte darauflegen und andrücken. 1 Stunde kalt stellen.
  5. Sahne aufkochen, Butter und Schokolade stückchenweise zufügen und darin auflösen, abkühlen lassen. 3 El Wasser mit Zucker aufkochen, Crème fraîche dazugeben und unter die Mischung rühren. Die fertige Ganache auf die Torte gießen, gleichmäßig verteilen und für weitere 2 Stunden kalt stellen. Torte vom Ring lösen, auf eine Platte setzen und nach Wunsch garnieren.