VG-Wort Pixel

Asiatisch gebratene Entenbrust mit scharfem Ananaschutney

Asiatisch gebratene Entenbrust mit scharfem Ananaschutney
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Zutaten

Für
4
Portionen
2

Entenbrüste

Sojasauce

Sesamöl

Zimt

Für das Chutney

3

El El Zucker

0.5

Chilischote (entkernt und gehackt)

reichlich frische Ingerwurzel, frisch gerieben

4

El El milden Balsamessig

150

ml ml Ananassaft

300

g g Ananas (frisch, gewürfelt)

Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Entenbrüste dürfen zunächst in einer Marinade aus Sojasauce, Honig, Zimt und Sesamöl ziehen und werden dann klassisch (mit allerlei Gewürzen) angebraten und sanft im Backofen rosa gegart.
  2. Zucker karamellisieren lassen. Chili und Ingwer dazugeben und mit Essig ablöschen. Aufkochen - Ananas und Saft dazugeben und 10 Minuten köcheln lassen. Ggf. binden und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Zusammen mit der aufgeschnittenen Entenbrust (die hier noch mit etwas Orangensauce serviert wurde) und schwarz-weißen Nüdelchen anrichten.