VG-Wort Pixel

Schweinefilet flambiert auf Pfefferrahmsauce

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Zutaten

Für
2
Portionen
250

g g Schweinefilet

1

Tl Tl grüne Pfefferkörner (in Salzlake, ersatzweise Rosa Beeren)

1

El El Cognac (oder guter Weinbrand)

100

ml ml Sahne

etwas etwas Brühe (Gemüse- oder Fleischbrühe)

Zubereitung

  1. Schweinefilet in ca. 1-2 cm dicke Scheiben schneiden, salzen und pfeffern und kurz auf beiden Seiten in etwas Butterschmalz anbraten. Pfefferkörner aus der Salzlake nehmen und zu den Schweinefilets geben, kurz mitbraten. Temperatur auf Mittelstufe zurückschalten.
  2. Erwärmten Cognac (ich nehme dazu eine Edelstahl-Schöpfkelle, gieße den Cognac hinein und setze die Schöpfkelle kurz in die Pfanne, damit er sich erwärmt) anzünden. Dann über den Schweinefilets vorsichtig verteilen. -Achtung: Flamme kann bei zu hoher Temperatur sehr groß werden!- Warten, bis Flamme erlöscht ist.
  3. Schweinefilet aus der Pfanne nehmen und warm stellen (evtl. unter Alufolie).
  4. In den Bratenfond etwas Brühe und die Sahne geben und kurz einkochen lassen (evtl. etwas weißen Saucenbinder dazugeben, sollte die Sauce noch zu flüssig sein). Schweinefilet wieder in die Sauce geben und kurz mit erwärmen.
  5. Zur Dekoration können kleingewürfelte, entkernte Tomaten und frische Petersilie über das Gericht gegeben werden. Wer mag, kann auch geriebenen Käse darübergeben und noch kurz überbacken. Bon Appetit!