VG-Wort Pixel

Linsen-Curry-Sugo

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 789 kcal, Kohlenhydrate: 95 g, Eiweiß: 25 g, Fett: 32 g

Zutaten

Für
4
Portionen
150

g g rote Linsen

Salz

1

rote Paprikaschote

400

g g Porree (Lauch)

400

g g Bandnudeln (breit)

1

rote Chilischote

4

El El Öl

1

El El mildes Currypulver

2

Tl Tl Kurkuma

40

g g Ingwer (frisch)

125

ml ml Weißwein

0.25

l l Schlagsahne

1

El El heller Saucenbinder

1

El El Bio-Limettenschale (abgerieben)

1

El El Limettensaft

Pfeffer

Zucker

1

Bund Bund Koriander (ersatzweise Petersilie)

Zubereitung

  1. Die Linsen in kochendes Salzwasser geben und bei sehr milder Hitze 8-10 Minuten ausquellen lassen. Paprika vierteln, entkernen, mit einem Sparschäler schälen und würfeln. Porree putzen, waschen, halbieren und in halbe Ringe schneiden. Nudeln nach Packungsanweisung garen.
  2. Linsen in ein Sieb gießen und abschrecken. Chilischote halbieren und entkernen, Ingwer schälen, beides fein würfeln und im heißen Öl glasig dünsten. Porree und Paprika zugeben, kurz anschwitzen und mit Curry und Kurkuma bestäuben. Mit Wein, Brühe und Sahne ablöschen und 2 Minuten offen kochen lassen.
  3. Saucenbinder einrühren, nochmals aufkochen und mit Limettenschale und –saft, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Linsen unterrühren und heiß werden lassen. Nudeln abgießen und mit dem Sugo in einer vorgewärmten Schüssel mischen. Koriander- oder Petersilienblätter abzupfen und darüberstreuen.