VG-Wort Pixel

Gebackene Mäuschen

Gebackene Mäuschen
Fertig in 1 Stunde plus 1 Stunde Ruhezeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
16
Stücke
500

g g Weizenvollkornmehl (ersatzweise Dinkelvollkornmehl, Weißmehl)

4

El El Honig

1

Ei

75

g g Butter

75

g g Quark (ersatzweise Joghurt)

1

Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

1

Tl Tl Zimt

100

ml ml Milch

1

Würfel Würfel Hefe

200

g g Marzipan

32

Mandeln, abgezogen

16

Rosinen

16

St. St. Bindfaden oder Kordel

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Butter schmelzen, Milch dazugeben, Hefe mit Honig auflösen, alles mit Joghurt/Quark, Zimt und Zitronenschale zum Mehl geben. Hefeteig kneten. Teig an einem warmen Ort auf das Doppelte aufgehen lassen.
  2. Aus der Marzipanmasse 16 Kugeln formen. Teig in 16 Portionen teilen. Um jede Marzipankugel mit einer Teigportion ein spitz zulaufendes Ei formen. Einen Bindfaden als Schwanz einarbeiten.
  3. Zwei Mandeln als Ohren, zwei Rosinen als Augen in jede "Maus" drücken. Nochmal 10 Minuten gehen lassen. Bei 200°C ca. 25-30 Minuten backen.