Jasmintee-Panna-cotta

2
Aus essen & trinken Team
Kommentieren:
Jasmintee-Panna-cotta
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 4 Blätter weiße Gelatine
  • 400 ml Schlagsahne
  • 30 g Zucker
  • 10 g Jasmin-Chung-Hao-Tee
  • 100 g Crème fraîche
  • 8 El Hagebuttenmark (Reformhaus)

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.
plus Kühlzeit über Nacht

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sahne mit dem Zucker kurz aufkochen. Vom Herd nehmen und auf 80 Grad abkühlen lassen. Dann den Tee einrühren und 10 Minuten ziehen lassen.
  • Teesahne durch ein feines Sieb gießen und die Teeblätter im Sieb gut ausdrücken. Ausgedrückte Gelatine in der Teesahne auflösen. Crème fraîche zugeben und glatt rühren. Die Masse in 4 Förmchen (à 125 l Inhalt) füllen und 5-6 Stunden, besser über Nacht, zugedeckt kalt stellen.
  • Die Förmchen mit der Tee-Panna-cotta kurz in heißes Wasser tauchen, die Ränder mit einem Messer von den Förmchen lösen und die Tee-Panna-cotta auf Teller stürzen. Hagebuttenmark glatt rühren und die Panna cotta damit garnieren.
nach oben