VG-Wort Pixel

Gebratenes Lammfilet mit Couscous-Salat

VIVA! 3/2008
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 620 kcal, Kohlenhydrate: 68 g, Eiweiß: 41 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
1
Portion

Orangen

Tl Tl gekörnte Brühe

Salz, Pfeffer

Zucker

g g Instant-Couscous

Frühlingszwiebeln

El El Minzblätter

El El Sonnenblumenkerne

El El Olivenöl

g g Lammfilet

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. 1 Orange so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden, dabei den Saft auffangen. Saft aus 1 Orange pressen und zu dem aufgefangenen Saft geben (ergibt 125 ml). Orangensaft und Brühe in einen Topf geben, aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Couscous einrühren, vom Herd nehmen und zugedeckt 5-7 Min. quellen lassen.
  2. Frühlingszwiebeln putzen und das Weiße und Hellgrüne schräg in feine Ringe schneiden. Minze hacken. Sonnenblumenkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen und beiseite stellen. 0,5 El Öl in der Pfanne erhitzen und das Lammfilet bei starker Hitze 2-3 Min. rundherum anbraten, dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch aus der Pfanne nehmen, in Alufolie wickeln und 5 Min. ruhen lassen.
  3. 1,5 El Öl, Orangenfilets, Frühlingszwiebeln, Minze und Sonnenblumenkerne mit dem Couscous mischen. Lammfilet schräg in 3 Stücken schneiden, mit dem Bratensaft beträufeln und mit dem Salat servieren.