Lamm mit Rosmarinsauce

Lamm mit Rosmarinsauce
Foto: Heino Banderob
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 325 kcal, Kohlenhydrate: 25 g, Eiweiß: 31 g, Fett: 10 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Rosmarinzweig

Knoblauchzehe

Lammrückenfilets (à 150 g)

Salz

Pfeffer

El El Olivenöl

El El Johannisbeergelee

ml ml Fleischbrühe

El El Rotwein

Rosmarinzweig

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Backofen mit 2 Tellern auf dem Rost auf der 2. Schiene von unten auf 100 Grad (Gas 1, Umluft nicht empfehlenswert) vorheizen. Abgezupfte Nadeln von 1 Rosmarinzweig und 1 Knoblauchzehe fein hacken. 2 Lammrückenfilets (•a 150 g) trockentupfen und mit Rosmarin, Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen. 1 El Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fleisch darin auf jeder Seite 2 Min. braun anbraten.
  2. Auf die Teller geben und 12 Min. nachgaren. 3 El Johannisbeergelee, 120 ml Fleischbrühe, 8 El Rotwein und 1 Rosmarinzweig in der Pfanne aufkochen und 5-8 Min. bei mittlerer Hitze auf die Hälfe einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Lammfleisch servieren. Dazu passen Erbsen-Minz-Gemüse und Baguette.