Gebeizter Lachs mit Orange und Dill

Gebeizter Lachs mit Orange und Dill
Foto: Kramp + Gölling
Fertig in 20 Minuten Plus Zeit zum Beizen

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 147 kcal, Eiweiß: 20 g, Fett: 7 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Bio-Orange

Bund Bund Dill

Wacholderbeeren

El El Salz

El El Zucker

kg kg Lachsfilet (mit Haut)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Orange waschen und die Schale abreiben. Dill fein schneiden. Wacholderbeeren mit Salz und Zucker in einem Mörser fein zerstoßen. Vom Lachs die Gräten mit einer Pinzette herausziehen, Bauchlappen abschneiden, den Lachs quer halbieren.
  2. Beide Teile mit der Wacholdermischung einreiben und mit Orangenschale und Dill bestreuen. Lachsstücke mit der Hautseite nach außen aufeinanderlegen, fest in Klarsichfolie wickeln und in eine Auflaufform legen.
  3. Mit Konservendosen beschweren und 48 Std. im Kühlschrank beizen, dabei nach 24 Std. einmal wenden. Den Lachs auswickeln und mit einem Messer schräg in dünnen Scheiben von der Haut schneiden. Dazu passen Pellkartoffeln und Quark.

Mehr Rezepte