Backhuhn mit Bärlauch

9
Aus VIVA! 3/2008
Kommentieren:
Backhuhn mit Bärlauch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 Bund Bärlauch
  • 1 Tl Fenchelsaat
  • 1 Tl Pfefferkörner
  • 1 Tl abgeriebene Biozitronenschale
  • 2 El Olivenöl
  • 1 Poularde (ca. 1,3 kg)
  • Salz
  • 400 g Kirschtomaten
  • 3 rote Zwiebeln
  • Pfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 80 Min.

Nährwert

Pro Portion 469 kcal
Kohlenhydrate: 4 g
Eiweiß: 49 g
Fett: 28 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Bärlauch waschen, trockenschleudern und grob hacken. Fenchelsaat und Pfeffer im Mörser fein zerstoßen. Bärlauch, Zitronenschale und Öl hinzugeben und zu einer glatten Paste zermahlen.
  • Poularde längs halbieren, die Haut mit einem Löffelstiel lösen und die Bärlauchpaste unter die Haut reiben. Die Hälften mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen und mit Salz würzen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 45-50 Min. garen. Inzwischen die Tomaten waschen und die Zwiebeln in Ringe schneiden. Zwiebeln nach 20 Min. um die Poularde verteilen. Nach weiteren 10 Min. die Tomaten zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und zu Ende garen.