VG-Wort Pixel

Klassischer Sauerbraten

Für jeden Tag 1/2008
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde plus Marinierzeit

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
4
Portionen

l l trockenen Rotwein

ml ml Essig

Bund Bund Suppengrün

Zwiebeln

Lorbeerblätter

Wacholderbeeren

Pimentkörner

Gewürznelken

kg kg Rindfleisch

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 0,5 l trockenen Rotwein (oder Weißwein), 125 ml Essig, 1 Bund Suppengrün, 2 Zwiebeln, einige Pfefferkörner, 2 Lorbeerblätter, 4 Wacholderbeeren, 2 Pimentkörner und 3 Gewürznelken zu einer Marinade vermischen. Darin 1 kg Rindfleisch einlegen. Das Fleisch muss ganz bedeckt sein. Zugedeckt 2 Tage kühl stellen.
  2. Nach rheinischer Art wird die Sauce für den Sauerbraten mit Rosinen und Lebkuchen oder Printen zubereitet. Nach fränkischer Art kann man die Marinade mit Thymian und Majoran würzen. In der schwäbischen Variante kommt noch Buttermilch zur Marinade. Wichtig ist in jedem Fall, dass die Marinierzeit eingehalten wird. Nur so können sich die Aromen entfalten.