VG-Wort Pixel

Szegediner Hähnchengulasch

Für jeden Tag 1/2008
Szegediner Hähnchengulasch
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 512 kcal, Kohlenhydrate: 11 g, Eiweiß: 36 g, Fett: 34 g

Zutaten

Für
2
Portionen
2

Hähnchenkeulen (a• ca. 200 g )

2

Zwiebeln

2

El El Butterschmalz

1

El El edelsüßes Paprikapulver

400

g g Sauerkraut

125

ml ml Apfelsaft

1

Apfel

80

g g Schmand

4

Tl Tl glatte Petersilie

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Von 2 Hähnchenkeulen (à ca. 200g) die Haut entfernen und die Knochen herauslösen. Das Hänchenfleisch in kleine Würfel schneiden. 2 Zwiebeln würfeln.
  2. 2 El Butterschmalz in einem Topf erhitzen und das Fleisch darin portionsweise rundherum anbraten. Zwiebeln zufügen, kurz mitbraten und mit 1 El edelsüßem Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen. 400g Sauerkraut ( Frischepack) zufügen, mit 125 ml Apfelsaft ablöschen und bei mittlerer Hitze zugedeckt 30 Min. schmoren.
  3. 1 Apfel waschen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Apfelspalten zum Gulasch geben, weitere 5 Min. dünsten und kräftig nachwürzen. Gulasch von der Kochstelle nehmen und 80g Schmand einrühren. Mit 4 Tl glatter Petersilie bestreuen.